Filmclub

Die besonderen Filme Demnächst:
Es bedarf keiner Mitgliedschaft für diese Filme

Es geht wieder los!!! Der Filmclub startet wieder!!!Jeden Ersten Mitwoch im Monat!! um 20:00 Uhr

Mi. d. 01.02. 2023.

 Die Grube

Regie: Dace Pūce
Originaltitel: The Pit

 

Markuss (Damir Onackis) hat alle Hände voll damit zu tun, sich an sein neues Leben bei seiner Oma auf dem Land zu gewöhnen. Freunde zu finden, fällt ihm erst einmal sehr schwer. Nachdem Emilija (Luize Birkenberga), ein Mädchen aus der Nachbarschaft, abwertende Bemerkungen über seinen Vater machte, fasst Markuss den Entschluss, ihr eine schreckliche Lektion zu erteilen. Das hat schwerwiegende Konsequenzen, denn das ganze Dorf wendet sich gegen den Zehnjährigen. Einzigen Trost findet Markuss‘ in den Bildern, die er malt – auch sein Vater war früher Künstler. Und tatsächlich lebt in einer Scheune ein Mann, dem sein Vater damals half, ein mehrfarbiges Glasfenster einzubauen. Markuss freundet sich mit ihm an, die beiden inspirieren sich gegenseitig, bis eine zufällige Wendung den Blick auf den Jungen der Dorfbewohner*innen massiv ändert..

Mi. 01.03.2023

Wir sind dann wohl die Angehörigen

WIR SIND DANN WOHL DIE ANGEHÖRIGEN ist die Geschichte einer Familie im Ausnahmezustand. Hans-Christian Schmid erzählt den Entführungsfall Jan Philipp Reemtsma nach dem autobiographischen Roman von Johann Scheerer erstmals aus der Sicht der Angehörigen. Das Drehbuch verfasste er gemeinsam mit Michael Gutmann, mit dem er unter anderem bereits bei LICHTER, 23 und CRAZY zusammengearbeitet hat.

 

Für den 13-jährigen Johann ist an einem Tag des Jahres 1996 plötzlich nichts mehr wie zuvor. Mit der Entführung seines Vaters erlebt er zum ersten Mal in seinem Leben wirkliche Angst – und wird Zeuge beklemmender 33 Tage. Polizisten werden zu Hausgenossen von fragwürdiger Kompetenz. Zwischen gescheiterten Geldübergaben erreichen ihn die verzweifelten Briefe seines Vaters. Immer deutlicher wird dabei, dass das Leben des Vaters nur entgegen der Polizeistrategie zu retten ist.

 

Neben Claude Heinrich als Johann und Adina Vetter als Ann Kathrin Scheerer stehen Justus von Dohnányi, Hans Löw, Yorck Dippe, Enno Trebs, Fabian Hinrichs und Philipp Hauß vor der Kamera von Julian Krubasik.

 

Eck`s Kino Niebüll
Hauptstraße 37a
25899 Niebüll
www.ecks-kino.de
Tel.: 04661-4004
Programm Ansage

 

 

Aktuelles Programm

Hier geht es zum aktuellen Kinoprogramm.

 

 

Filmclub aktuell

Was gibt es neues im Club? Hier einfach mal schauen.

 

 Zur Zeit Kein Filmclub!!